SIGLENT Technologies stellt seine neue Serie von programmierbaren DC-Schaltnetzteilen vor. Das DC-Schaltnetzteil der Serie SIGLENT SPS5000X ist eine leistungsstarke und flexible DC-Stromquelle mit hervorragenden Lastregeleigenschaften. Passend zur Anforderung kann aus zehn verschiedenen Kombinationen von Spannung und Strom das richtige Modell ausgewählt werden. Neben den Einkanalgeräten stehen noch weitere Modelle mit 2 oder 3 Kanälen zur Auswahl. Die Serie ist in drei Leistungsklassen 360, 720 und 1080 W eingeteilt. Der maximale Ausgangsstrom kann bis zu 90 A betragen, die maximale Ausgangsspannung 160V. Ein besonderes Merkmal der Netzteile ist ein Parallelmodus, mit dem eine Ausgangsleistung von bis zu 3240 W erreicht wird.

Alle Modelle sind mit einem hellen und gut lesbaren 2,4-Zoll-OLED-Display ausgestattet. Der integrierte Webserver ermöglicht eine einfache und schnelle Konfiguration der Geräte mittels Webinterface, ganz ohne die Notwendigkeit eine Software installieren zu müssen

Die SPS5000X-Serie ist flexibler als herkömmliche Netzteile, deren Ausgangsleistungskurve typischerweise rechteckig ist und deren maximale Leistung durch die Spannungs- oder Stromeinstellungen begrenzt wird. Die neue Quelle von Siglent kann die Spannungs- und Stromausgabe im Konstantleistungs-Modus automatisch anpassen. Damit wird ein größerer Bereich abgedeckt.

Die integrierte Listfunktion unterstützt bis zu 50 einzelne Schritte für sequenzierte Ausgabe von Spannungs- bzw. Strommustern. Neben der Verweildauer und der Flankensteilheit kann jeder Schritt zusätzlich mit einer benutzerdefinierten Einschaltverzögerung belegt werden. (Stichwort: Power-Sequencing). Die Listen können am Bedienfeld, im Webinterface oder durch Importieren von Listsequenzdateien im CSV-Format (USB-Speicher, Webinterface) erstellt werden.

Ferner gibt es einen Prioritätsmodus für Strom- und Spannung. Im „Strommode“ werden zum Schutz des Testobjektes mögliche Einschaltstrom-Überschwinger limitiert. Im „Spannungsmode“ liegt die Priorität darauf die eingestellte Ausgangsspannung schnellstmöglich zu erreichen. Ein weiteres, sehr nützliches Feature ist der einstellbare Ausgangswiderstand des Gerätes. Falls das Gerät als zum Testen von batteriebetriebenen Produkten verwendet wird, kann hiermit das Verhalten des DUT bei Alterung bzw. beim Einsatz von verschiedenen Batterietypen untersucht werden.

Neben den gängigen Schutzmodi wie Überspannungs-, Überstrom-, Übertemperatur- und Maximaleistungslimit, wurde als weitere Sicherheitsfunktion eine interne Entladeschaltung implementiert. Hiermit werden alle Restladungen der Ausgangskapazitäten definiert entladen. Dieses Feature kann aber auch genutzt werden, um bei sprunghaft fallenden Ausgangsspannungen diesen Vorgang zu beschleunigen.

Zusammenfassend punktet die neue Serie von Schaltnetzteilen mit ihrem weiten Ausgangsleistungsbereich, der vielseitigen und flexiblen Einsetzbarkeit sowie mit der einfachen und intuitiven Bedienbarkeit. Das für Siglent übliche sehr gute Preis-Leistungsverhältnis rundet das Erscheinungsbild positiv ab.

Für einen Zeitraum von 3 Monaten (von 30.06.2021 bis 30.09.2021) gilt: 10 % Einführungsrabatt auf alle Modelle!

Neu! DC-Schaltnetzteil SPS5000X von SIGLENT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.